Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Postoperative Übelkeit und Erbrechen: Dexamethason als Prävention, 2006

Schlüsselwörter: Nausea, Emesis, Postoperative Übelkeit, Erbrechen, Kortison, Dexamethason , Prävention, Operation, Chirurgie, Bauchoperation, laparoskopische Cholezystektomie, Gallenblase, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Prävention von postoperativer Nausea und Emesis

„Dexamethason lindert Übelkeit und Erbrechen in der postoperativen Phase nach einer laparoskopischen Cholezystektomie. In einer randomisierten placebokontrollierten Doppelblindstudie erhielten 49 Patienten intravenös 8 mg Dexamethason und 52 physiologische Kochsalzlösung 90 Minuten vor der Operation. Am Operationstag bekamen alle Patienten alle acht Stunden intravenös 1 g Paracetamol und zusätzlich bei Bedarf Ketoprofen.,.“ Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013