Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Daptomycin bei Bakteriämie/Endokarditis: Altes Antibiotikum als neues Reservemittel gegen MRSA, 21. August 2006

Schlüsselwörter:  Antibiotika, Infektion, Daptomycin, Bakteriämi, Endokarditis,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Die häufigsten Daptomycin-Nebenwirkungen in der NEJM-Studie: Anämie (Blutarmut), Durchfälle, Obstipation, Übelkeit und Erbrechen, Hautreaktionen sowie Kopfschmerzen

„Ein altes Antibiotikum, dessen Entwicklung vor mehr als einem Jahrzehnt wegen möglicher Komplikationen zurückgestellt wurde, erweist sich jetzt in einer klinischen Studie als wirksames Mittel zur Behandlung von Bakteriämien mit Staphylococcus aureus, die häufig durch eine Endokarditis kompliziert wird...“

Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013