Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Akne: Erhöhte Lipid- und Leberwerte unter Isotretinoin, 2006

Schlüsselwörter: Leberwerte, Nebenwirkung, Cholesterin, Leber, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Ob die Fettstoffwechselstörung unter Isotretinoin Herzkreislaufkrankheiten begünstigt, ist noch offen

Wirkungsmechanismus von Isotretinoin: Systemische Isotretinoin-Therapie nimmt die Größe der Fettabsondernden Talgdrüsen ab. Isotretinoin soll auch durch seinen Einwirkung auf das Lymphozyten und Leukozyten entzündungshemmende Wirkung haben.

„Unter der Einnahme von Isotretinoin, dem mit Abstand wirksamsten Aknemedikament, kann es zu einem Anstieg von Triglyzeriden, Cholesterin und Transaminasen kommen. Diese Laborveränderungen sind nach einer Studie in den Archives of Dermatology (2006; 142: 1016-1022) häufiger als bisher angenommen, aber in der Regel reversibel...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013