Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Famciclovir (FamvirÒ): Einmal-Dosis-Therapie bei Herpes Labialis (Lippenherpes), 2006

Schlüsselwörter: Famciclovir, Famvir, Herpes Labialis, Lippenherpes, Gürtelrose, Zoster,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Bei Herpes Labialis (Lippenherpes) entstehen an den Lippen kleine, nässende Bläschen, die schmerzhaft sind. Herpes Labialis wird durch Herpes-simplex-Virus Typ 1 (HSV-Typ-1) verursacht. Die Lippenläsionen dauern in der Regel 5 bis 6 Tage.

Bisher sind topische und systemische Therapien bei diesem Krankheitsbild eingesetzt werden, ohne durchschlagende Resultate.

Mediziner aus den USA haben in einer Studie (1) die Wirksamkeit vom Virustatikum  Famciclovir als einmalige Dosierung bei 701 immunkompetenten Erwachsenen, die mindestens drei Herpes-Labialis-Episoden in dem vorausgangenen Jahr hatten, überprüft.

Famciclovir ist  in Deutschland als Famvir® bei Herpes Genitalis und Herpes Zoster zugelassen.

Teilnahme-Voraussetzung für die Patienten waren: Vorhandensein von Blasenentwicklung und prodromalen (vorausgehenden) Symptomen mindestens in 50% der Herpes-Attacken.

Die Behandlung müssten die Patienten innerhalb einer Stunde nach dem Auftreten der prodromalen Symptome selbst initieren. Hälfte der Patienten in der Studie nahmen Placebo, die andere Hälfte Famciclovir (als Einmal-Dosis-Therapie 1500mg oder 2x750mg p.o. am gleichen Tag).

Ergebnisse: Beide In der Famciclovir-Gruppe waren  die Heilungsrate der Herpes-Läsionen um zwei Tage verkürzt. Die Schmerzen und Empfindlichkeit dauerten in der Famciclovir-Gruppe einen Tag weniger. Bezüglich der Nebenwirkungsrate waren zwischen der Famciclovir- und Placebo-Gruppe keine Unterschiede.

Fazit: Die Mediziner ziehen die Schlussfolgerung, dass Einmal-Dosis-Therapie mit Famciclovir (in Deutschland Famvir®) die Heilungsdauer im Vergleich zu Placebo um 2 Tage verkürzt.

  1. Spruance SL et al. Single-dose, patient-initiated famciclovir: A randomized, double-blind, placebo-controlled trial for episodic treatment of herpes labialis. J Am Acad Dermatol 2006 Jul; 55:47-53.

  2. Famciclovir - ein neues Virustatikum  zur Behandlung von Herpes-Infektionen

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013