Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Studienübersicht zu MRSA und cMRSA 

MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) sind  gegen bestimmte Antibiotika resistente Bakterienstämme. Zu Beginn trat MRSA vor allem in den Kliniken oder Altenheime auf, wo häufig Antibiotika eingesetzt  und somit Resistenzbildung begünstigt wurde. 

Inzwischen gibt es der Keim cMRSA (community-acquired MRSA), der ausserhalb der Kliniken vorkommt und Unterschiede im Vergleich zum nosokomial (in den Kliniken) erworbenen MRSA aufweist.

In den letzten Jahren nahmen die Berichte über den Anstieg der MRSA- und cMRSA-Fälle vor allem in den USA, aber auch in Deutschland, zu. In der Übersicht listen wir die Artikel auf, die im Medknowledge zum Thema erschienen sind. 

MRSA-Prävention: intensives Screening vs. übliche Hygiene-Maßnahmen, USA 2011.Mehr..  
MRSA-Schnelltest erhielt FDA-Zulassung, USA, 10.05.2011.Mehr..  
Wie Frankreich erfolgreich MRSA bekämpft, 23.03.2010.Mehr..  
MRSA: Weniger Infektionen durch antiseptische Waschtücher, 16.03.2010.Mehr..

MRSA als Mastitiserreger in den USA, 5. September 2008

Keywords: Stillen, Brust, Entzündung, babys, säuglinge, Brustentzündung

---Irene Stafford et al: Community-Acquired Methicillin-Resistant Staphylococcus aureus Among Patients With Puerperal Mastitis Requiring Hospitalization. Obstetrics & Gynecology 2008;112:533-537

  • MRSA-Screening durch PCR-Schnelltest, 2008. Mehr...
  • Studie: MRSA-Abstrich kann nosokomiale Infektionen nicht verhindern, 12. März 2008.Mehr...
  • USA: Neuer cMRSA-Stamm breitet sich unter Homosexuellen aus, 5. Januar 2008. Mehr... 
  • USA: 19.000 Tote durch MRSA – auch Pneumokokken werden multiresistent, 17. Oktober 2007. Mehr..
  • Ambulant erworbene MRSA (cMRSA): Deutliche Zunahme US-Großstädten, 29. Mai 2007. Mehr...
  • USA: Vermehrt Pyomyositis durch resistente Staphylokokken (cMRSA), 7. September 2006. Mehr...
  • MRSA bereits führender Erreger von Haut- und Weichteilinfektionen in US-Städten, 17. August 2006. Mehr...
  • MRSA in den USA und Deutschland: Methicillin-resistente Staphylokokken breiten sich inzwischen auch außerhalb von Kliniken aus, 05.09.2006. Mehr...  
  • Daptomycin bei Endokarditis als Reserve-Antibiotika gegen MRSA, 2006. Mehr...
  • MRSA-Schnelltest beschleunigt Patienten-Isolierung auf Intensivstation, 2006. Mehr...
  • MRSA-Patienten-Isolation und Risiko von Kreuzinfektionen, 2005. Mehr...
  • Antibiotika-Resistenz: CA-MRSA in USA auf Vormarsch, 2005. Mehr...
  • Infektiöse Endokarditis: Häufig iatrogene Ursache, MRSA-Ausbreitung, 2005. Mehr...
  • Methicillin-resistenter Staphylococcus-Aureus, MRSA: Prävention, Therapie der Infektion und Kolonisation in Deutschland, 2004. Mehr...
Schlüsselwörter: Übersicht, Deutschland, CMRSA, community-acquired MRSA USA, Kliniken, Hygienestandards, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Studien. 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013