Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Akute Nierenkolik: Kombi-Schmerztherapie mit einem Opioid und NSAID, 2006

Schlüsselwörter: Stein, Akute Nierenkolik, Niere, Schmerzen, Nierenstein, Schmerzen, Schmerztherapie, Opioid, NSAID, Morphin, Pethidin, Dolantin, Diclofenac, Ibuprofen, Tramadol, Tramal, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Klinische Studien haben gezeigt, dass die Opioide und NSAID derzeit die wichtigsten Medikamente zur Schmerlinderung bei akuten Nierenkoliken sind. Eine Studie in BMJ 2004 (2) hatte sogar ergeben, dass NSAID´s sogar bei Patienten mit Nierenkolik etwas besser abschneiden als die Opioide.

In Deutschland werden als Opioide Morphin und Pethidin (Dolantin®) aber auch weniger potente Opioide, wie Tramadol (Tramal®) bei Nierenkoliken eingesetzt. Als NSAID kommen Diclofenac und Ibuprofen häufig zum Einsatz.

Vergleichstudie in Annals of Emergency Medicine (2)

Eine aktuelle placebo-kontrollierte Studie (2) aus den USA untersuchte die Wirksamkeit einer Kombinationstherapie aus einem Opioid und NSAID. Patienten mit Nierenkolik wurden entweder für Morphin (5mg intravenös zu Beginn und nach 20 Minuten), oder für Ketorolac (15mg intravenös zu Beginn, und nach 20 Minuten// Anmerkung: Ketorolac in Deutschland nur als Acular®-Augentropfen verfügbar), oder für beide Medikamente randomisiert.

Nach 40 Minuten waren die Schmerzen in der Kombinationsgruppe signifikant geringer als die Gruppen mit den einzelnen Präparaten. Nebenwirkungen (vorwiegend Übelkeit) waren in der Morphin-Gruppe häufiger als in den beiden anderen Gruppen. 

Fazit: Die Kombinationstherapie mit Morphin und dem NSAID Ketorolac war zur Schmerlinderung bei akuter Nierenkolik signifikant wirksamer, als die alleinige Gabe einer der beiden Medikamente.

  1. Safdar B et al. Intravenous morphine plus ketorolac is superior to either drug alone for treatment of acute renal colic. Ann Emerg Med 2006 Aug; 48:173-81

  2. Anna Holdgate et al. Systematic review of the relative efficacy of non-steroidal anti-inflammatory drugs and opioids in the treatment of acute renal colic. BMJ  2004;328:1401 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013