Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 

Leistenbruch (Hernia inguinalis): Beobachtung vs. Operation?

Schlüsselwörter: Leistenhernie, Leistenbruch, Hernia inguinalis, Beobachtung oder Operation, MIC, Minimal invasive Operation, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Viele Patienten mit Leistenbruch (Leistenhernie) sind entweder asymptomatisch (ohne Beschwerden) oder haben geringe Beschwerden. Operative Therapie sei häufig mit chronischen Schmerzen und mit einer Rekurrenzrate (Wiederauftritt) von 5-10% assoziert.

Eine Studie aus Schottland verglich alleinige Beobachtung (wait-and-see policy) mit Operation bei 160 männlichen Patienten mit asymptomatischer Leistenhernie. Die Patienten wurden für eine der Gruppen randomisiert, und ein Jahr lang beobachtet. Nach einem Jahr gab es bezüglich der Schmerzen keinen Unterschied zwischen beiden Gruppen. Die Patienten in der Operationsgruppe hatten nach einem Jahr grenzwertig signifikante Besserung des gesundheitlichen Allgemeinzustandes.

Fazit: Bei Patienten mit asymptomatischem Leistenbruch ist die Vorgehensweise, Patienten lediglich aktiv zu Beobachten (watchful waiting), eine ernsthafte Alternative zur Operation. Notfall-Operation ist bei dieser Indikation nur bei wenigen Patienten indiziert.

Eine Studie (3) in JAMA 2006 hatte ebenfalls zu ähnlichen Ergebnissen gekommen: Verschieben des OP-Zeitpunktes solange, bis Symptome auftreten bzw. zunehmen, sei eine akzeptable Option, da akute Hernien-Komplikationen, wie Inkarzerationen, selten auftreten würden.

  1. O'Dwyer PJ et al. Observation or operation for patients with an asymptomatic inguinal hernia: A randomized clinical trial. Ann Surg 2006 Aug; 244:167-73.

  2. Fränneby U et al. Risk factors for long-term pain after hernia surgery. Ann Surg 2006 Aug; 244:212-9.

  3. Fitzgibbons RJ Jr et al. Watchful waiting vs repair of inguinal hernia in minimally symptomatic men: A randomized clinical trial. JAMA 2006 Jan 18; 295:285-92.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013