Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Gewicht-Veränderungen zwischen den Schwangerschaften nachteilig, 2006

Schlüsselwörter: Adipositas, Übergewicht, Frauen, Schwangerschaft, Babys, Gewicht-Veränderungen, Schwangerschaften riskant, Gewichtsabnahme,Bulimie, Anorexia, Depression, Schwangerschaftspsychose, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Zwei Studien in den Fachzeitschriften American Journal of Obstetrics Gynecology und Lancet zeigen, dass Gewichtsveränderungen zwischen den Schwangerschaften für die Frauen und Neugeborenen mit Risiken assoziert ist.

Eine starke Gewichtsabnahme (BMI-Abnahme: >5 kg/m2) zwischen den Schwangerschaften erhöht das Risiko für Frühgeburt (1). Und wiederum eine Gewichtszunahme zwischen den Schwangerschaften (mittlere Zeit von 2 Jahren) um drei BMI-Einheiten steigert signifikant das Risiko für folgenden Erkrankheiten:  Preeklampsie, gestationale Hypertonie und Diabetes (Bluthochdruck und Diabetes während Schwangerschaft), Kaiserschnitt-Entbindung sowie ein besonders großes Kind beim Geburt (2).

Ärzte sollten die Frauen auf die möglichen Risiken der Gewichtsänderungen zwischen den Schwangerschaften hinweisen.

  1. Merlino A et al. Impact of weight loss between pregnancies on recurrent preterm birth. Am J Obstet Gynecol 2006 Sep; 195:818-21.

  2. Villamor E and Cnattingius S. Interpregnancy weight change and risk of adverse pregnancy outcomes: A population-based study. Lancet 2006 Sep 30; 368:1164-70.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013