Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Überlebende einer Krebserkrankung im Kindesalter – wie hoch ist das Risiko chronischer Erkrankungen im Erwachsenenalter?, 2006

Schlüsselwörter: Kinder, Jugendliche, später, Zukunft, Krebs, Tumor, Kind, Überlebende. Krebserkrankung, Kindesalter, Risiko, chronische Erkrankungen, Erwachsener, leukämie, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Die Childhood Cancer Survivor Study im „New England Journal of Medicine“ untersuchte den Gesundheitszustand von Erwachsenen, bei denen zwischen 1970 und 1986 die Diagnose „Krebs im Kindesalter“ gestellt wurde, und verglich ihn mit demjenigen der Geschwister. 

In der retrospektiven Kohortenstudie wurde die Häufigkeit von chronischen Erkrankungen bei 10 397 Überlebenden und 3034 Geschwistern berechnet. Ein Schweregrad (Grad 1 bis 4,  von mild bis lebensbedrohlich bzw. behindernd reichend) wurde jeder Erkrankung zugeordnet. Mit Proportional-Hazards-Modellen nach COX wird das relative Risiko für jede chronische Erkrankung abgeschätzt. 

Überlebende und Geschwister waren zum Zeitpunkt der Studie im Mittel 26,6 Jahre (von 18 bis 48) bzw. 29,2 (von 18 bis 56) Jahre alt. Unter den 10 397 Überlebenden fand sich bei 62,3%  mindestens eine chronische Erkrankung, 27,5% litten an einer schweren oder lebensbedrohlichen Erkrankung (Grad 3 oder 4). Das angepasste relative Risiko für eine chronische Erkrankung bei einem Überlebenden verglichen mit dem der Geschwister betrug 3,3. Für einen schweren oder lebensbedrohlichen Zustand betrug das Risiko 8,2. Dreißig Jahre nach der Krebsdiagnose erreichte die kumulative Häufigkeit einer chronischen Erkrankung bei den Überlebenden 73,4%. Die kumulative Häufigkeit für eine schwere, behindernde oder lebensbedrohliche Erkrankung oder Todesfall aufgrund einer chronischen Erkrankung betrug 42,2%.  

Fazit: Überlebende einer Krebserkrankung im Kindesalter haben ein hohes Risiko für chronische Erkrankungen im Erwachsenenalter. 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013