Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Inhalierbare Kortikosteroide und Fraktur-Risiko wegen Osteoporose, 2006

Schlüsselwörter: Asthma, Kortison, Inhalierbare Kortikosteroide, Knochen, Steroid, Fraktur-Risiko wegen Osteoporose, Cortison, Glukokortikoide, Kortikosteroid, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Mehrere Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von  inhalativen Kortikosteroiden dosisabhängig mit einer Abnahme der Knochendichte assoziert ist. Es wäre jedoch noch wichtiger, das klinisch aussagefähigere Fraktur-Risiko darunter zu überprüfen. 

Eine Beobachtungsstudie in der Fachzeitschrift ging dieser Fragestellung nach. Mediziner aus England beobachteten insgesamt 1671 Patienten mit COPD oder Asthma (Mittleres Alter 80.6 Jahre). Während einer Beobachtungsphase von 9,4 Jahren erhielten 59% der Patienten inhalative Kortikosteroide. Und insgesamt 187 Patienten (11%) erlitten Frakturen. Nach Anpassen der sonstigen Risikofaktoren fanden die Forscher ein dosisabhängiges Fraktur-Risiko. Patienten, die täglich eine Dosis von 600mikrogramm inhalative Kortikosteroide erhalten hatten, wiesen im Vergleich zu Patienten ohne Kortikoid-Therapie, ein um den Faktor vier erhöhtes Fraktur-Risiko (rate ratio, 4.21) auf.

Fazit: Die Autoren ziehen die Schlussfolgerung, dass die Verwendung von inhalierten Kortikosteroiden ein signifikantes Risikofaktor für Frakturen bei älteren Patienten ist. Die Wirkung war Dosisabhängig. Das würde für die Praxis bedeuten, Ärzte sollten nach Möglichkeit die minimal effektive Dosis  bei Ihren Patienten einsetzen.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013