Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Lungenkrebs: CT-Screening ohne Einfluss auf Sterblichkeit, 2007 

Schlüsselwörter:Sterblichkeit, CT-Screening, Lungenkrebs, Bronchialkarzinom, Vorsorge und Computer-Tomogramm, Mortalität,  Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Studie in JAMA mit asymptomatischen 3246 aktuellen und früheren Rauchern – Keine Empfehlung für CT-Screening bei Menschen ohne klinische Symptome.

„Eine jährliche CT-Untersuchung der Lunge verdreifacht bei starken Rauchern oder Exrauchern die Zahl der diagnostizierten Bronchialkarzinome, verzehnfacht die Zahl der Operationen, ohne dadurch aber die Krebssterblichkeit  zu senken. Das geht aus einer jetzt im amerikanischen Ärzteblatt (JAMA 2007; 297: 953-961) publizierten Studie hervor, die in einem denkbar großen Gegensatz zu einer im letzten Jahr im New England Journal of Medicine (3; 2006; 355:1763-1771) veröffentlichten Studie steht....“ Mehr im DÄ... (Quelle: rme/aerzteblatt.de)

  • Siehe auch Ärztezeitung-Artikel: Was bringt das CT-Screening?: „Mit einem Lungenkrebs-Screening gelingt es zwar, die Rate an diagnostizierten Erkrankungen zu erhöhen. Doch bedeutet das nicht zugleich, dass in der Folge durch die Therapie die Zahl der fortgeschrittenen Tumoren und der Todesfälle verringert wird...“ Mehr in der Ärzte Zeitung.. 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013