Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Anus praeter: Temporäre künstliche Darmausgänge sind oft nicht rückgängig zu machen, 16. März 2007 

Schlüsselwörter: Stoma, Anus praeter, Rektum-Operation, Rektumkrebs, Darmkrebs, Krebs, Operation, Chirurgie, Darm, Temporärer künstlicher Darmausgang, rückgängig, ,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

"Rund ein Fünftel der Patienten, die im Zusammenhang mit einer Rektum-Operation wegen eines Krebsleidens einen künstlichen Darmausgang erhalten, müssen später dauerhaft mit diesem leben. „Die korrekte Anlage des Ausgangs ist daher von allergrößter Bedeutung“, erklärte eine Arbeitsgruppe der Abteilung für Chirurgie der Universitätsklinik Leiden in der Zeitschrift Lancet Oncology (published online)..." Mehr im DÄ... (Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013