Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Diuretika und Clonidin (Catapresan) zur Aszitestherapie, 23.03.2007 

Schlüsselwörter: Diuretika, Leberzirrhose, Clonidin, Catapresan, Aszites-Therapie, Punktion, Child C, ,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Dreimal 0,075 mg/d Clonidin plus individuelle Spironolacton-Dosis zur Aszites-Ausschwemmung

„Das Auftreten eines Aszites verschlechtert die Prognose bei Patienten mit Leberzirrhose nachhaltig (CHILD C). Bevor die Bauchwassersucht durch gezielte Punktionen therapiert wird, ist immer eine medikamentöse Ausschwemmung anzustreben. Die Kombination von Schleifendiuretika und Aldosteron-Antagonisten ist die Standardtherapie. Der Zusatz von Clonidin zur Diuretikagabe führt zu einem schnelleren Ansprechen, einem geringeren Diuretikabedarf und zu weniger Komplikationen, wie eine belgische Arbeitsgruppe herausfand...“Mehr im DÄ... (Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013