Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Tamiflu®: Auch EMEA warnt vor neuropsychiatrischen Komplikationen, 26. März 2007 

Schlüsselwörter: Oseltamivir, Tamiflu, EMEA-Warnung, Depression, neuropsychiatrische Nebenwirkung, Bewusstseinsstörungen, Halluzinationen, Delir, Krampanfall,  ,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Ob die Komplikationen (Krampfanfälle, Bewusstseinsstörungen, Halluzinationen, Delir) durch Tamiflu bedingt sind, ist noch unklar. Falls ja, wäre es trotzdem eine sehr seltene Komplikation

„Auch in Europa wird in den Fachinformationen von Tamiflu (Wirkstoff: Oseltamivir) künftig auf mögliche neuropsychiatrische Komplikationen hingewiesen werden. Dies wurde jetzt auf einer Sitzung des Committee for Medicinal Products for Human Use (CHMP) der Europäischen Zulassungsbehörde EMEA (European Medicines Agency) angeregt. Vorausgegangen war eine Warnung der japanischen Gesundheitsbehörde...“Mehr im DÄ..(Quelle: rme/aerzteblatt.de).

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013