Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Aranesp® erhöht Sterberisiko bei Krebspatienten, 17. April 2007 

Schlüsselwörter:Sterberisiko, Krebspatienten, Aranesp, Darbepoetin alfa, Anämie-Therapie, Behandlung, Blutarmut, Chemotherapie, chronischem Nierenversagen Krebs Tumor, r-HuEPO, Blutarmut, Human-Erytropoetin,  ,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Hintergrundinformation: Aranesp®  war im 2001 bereits in Deutschland zur Behandlung der Anämie bei Patienten mit chronischem Nierenversagen zugelassen.

„Patienten mit einer krebsbedingter Anämie profitieren nicht von einer Therapie mit dem Erythropoetin-Analogon Darbepoetin alfa (Aranesp®). Das Medikament ist nach den jetzt auf einer US-Tagung vorgestellten Ergebnissen einer Phase-III-Studie nicht in der Lage, die Rate der Bluttransfusionen signifikant zu senken. Schlimmer noch: Ein signifikanter Anstieg der Sterberate verbietet den Einsatz des Medikamentes in dieser nicht zugelassenen Indikation...“ Mehr im DÄ...  (Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013