Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Angina abdominalis: PCI und Stents zur Behandlung, 14. Mai 2007

Schlüsselwörter:perkutane transluminale Angioplastie, Bauch, Gefäß, Darm, Verschluß, Ischämie, Darmischämie, Stent-Implantation, Angina abdominalis, PCI, Stent, Behandlung, mesenteriale Ischämie, Operation, Bauchchirurgie, minimal ,Mesenteriale ischämie, Krankheit, Studie, Durchblutung, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

"Die Angina abdominalis, meist Folge einer stenosierten Mesenterialarterie, kann mittels perkutaner transluminaler Angioplastie und Stent-Implantation erfolgreich behandelt werden. Auf der Jahrestagung der Society for Cardiovascular Angiography and Interventions (SCAI) wurden jetzt erstmals Ergebnisse einer größeren Patientenserie vorgestellt...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013