Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Leukämie – Knochenmark-Spender: Gute Ergebnisse mit Nabelschnur-Stammzellen trotz HLA-Mismatch, 8. Juni 2007

Schlüsselwörter: Kind, Nabelschnur, transplantation Kinder, Leukämie, ALL, AML, Knochenmark-Spender, Nabelschnur-Stammzellen, HLA-Mismatch, Doppelt-Nabelschnurtransplantation  ,Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

"Bei leukämiekranken Kindern suchen Ärzte und häufig auch die Medien monatelang verzweifelt nach einem HLA-identischen Knochenmarkspender. Möglicherweise gibt auch eine Alternative, denn nach einer Studie im Lancet (1) haben die Patienten die gleichen, wenn nicht sogar bessere Überlebenschancen, wenn Stammzellen aus Nabelschnurblut transplantiert werden. Diese dürfen sogar in einem oder zwei HLA-Eigenschaften abweichen (Mismatch), was die Suche nach einem geeigneten Spender beschleunigt..." Mehr im DÄ... (Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013