Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Kardiologie: Spätrisiken der DES-Koronarstents bestätigt, 3. September 2007 

Schlüsselwörter: SCAAR-Studie, KHK, Herzinfarkt, Medikamenten-Stent, Re-Stenose, Stents, Intracoronary Stenting and Angiographic Results: Drug-Eluting Stents for In-Stent Restenosis, ISARDESIRE-Studie, Restenose, PCI, PTCA, Katheter-Untersuchung, Ballondilatation und Revaskularisierung. Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

"Mit medikamentenbeschichtete Stents (DES) führen zwar in den Anfangsmonaten nach der Implantation deutlich seltener zur Restenosierung. Das Risiko von Stentthrombosen bleibt jedoch auf lange Sicht leicht erhöht. Mit zunehmendem zeitlichem Abstand zur Stentimplantation steigen dann Herzinfarktrate und die Mortalität der Patienten. Dies geht aus der aktuellen Auswertung eines schwedischen Patientenregisters hervor, die auf dem Europäischen Kardiologenkongress in Wien vorgestellt wurde...." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013