Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Blutzucker-Self-Monitoring bei Diabetes-Typ-II: Selbstmessung ohne therapeutischen Nutzen, 2007

Schlüsselwörter: Blutzucker-Self-Monitoring, Glukose, Diabetes-Typ-II, Selbstmessung, BZ Messen, Nutzen, 2007, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Manche Patienten mit nicht insulinpflichtiger Diabetes-Typ-II führen zu Hause routinemäßig Blutzucker-Messungen selber durch. Dies wird von Ärzten wie auch von Patienten oft als eine sinnvolle unterstützende Maßnahme zur Blutzuckerkontrolle angesehen. Ist es aber wirklich so?

Um die Effektivität der Blutzucker-Self-Monitoring bei Diabetes-Typ-II zu überprüfen haben Mediziner in England eine randomisierte Studie mit 453 Patienten durchgeführt. Alle Patienten hatten nicht-insulinpflichtige Diabetes-Typ-II (mittlerer Alter 65 Jahre), deren mittlere HbA1c-Spiegel betrug 7,5. Studiendauer war 3 Jahre.

Die Patienten wurden in drei Gruppen randomisiert: Standard-Therapie ohne Blutzucker-Self-Monitoring (Gruppe-1); Standard-Therapie plus Blutzucker-Self-Monitoring (Gruppe-2); das gleiche Vorgehen wie bei Gruppe-2 plus zusätzliche Beratungs-Einheiten zum Interpretieren der Blutzucker-Ergebnisse (Gruppe 3). 

Nach einem Jahr wurden bei allen Patienten die HbA1c-Werte bestimmt. Die Ergebnisse der HbA1c-Werte waren in allen drei Gruppen ähnlich. Auch andere Parameter wie Gewicht, Blutdruck, Body-Mass-Index verhielten sich ähnlich. Leichte Hypoglykämien (Unterzuckerung) traten signifikant mehr in der Gruppe-3 und Gruppe-2 (43 und 33, vs. 14).

Fazit: Die Ergebnisse zeigten, dass Blutzucker-Self-Monitoring durch die Patienten keinen therapeutischen Vorteil bei der Therapie der Diabetes-Typ-II mit sich bringt.

Höchstens bei Patienten mit schlecht eingestellter Diabetes, bei denen die Therapie neu angepasst wird, könnte Blutzucker-Self-Monitoring möglicherweise vom Nutzen sein.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013