Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Strittige Studien zur Gesichtslähmung: Helfen Virostatika bei idiopathischer Fazialisparese? 

Schlüsselwörter: Gesichtslähmung, idiopathische Fazialisparese, Virostatika, Viren, Kortison, Aciclovir, Zovirax, Valacyclovir, Valtrex Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Wenn auch die Virustatika bei Gesichtslähmung umstritten sind, empfehlen die Editorialisten bei schweren Fällen eine Therapie mit Valacyclovir (Valtrex) zusätzlich zu Prednisolon: Die Kosten seien gering, die Verträglichkeit gut.  

"Herpesviren stehen im Verdacht, die Auslöser der idiopathischen Fazialisparese zu sein. Doch der Einsatz von Virustatika bleibt nach der Publikation zweier randomisierter kontrollierten Studien umstritten..." Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013