Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Studie: Transkranielle Magnetstimulation (TMS) bessert Depressionen, 27. November 2007 

Schlüsselwörter:  Schocktherapie, Depressionen, Elektorschocktherapie, Transkranielle Magnetstimulation (TMS) gegen Major-Depression, ElektrokonvulsionstherapieKrankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Während der Studie bekamen die Patienten erhielten vier bis sechs Wochen lang an fünf Wochentagen jeweils 3.000 TMS-Impulse oder eine Scheinbehandlung – Mögliche Indikation für therapierefraktäre Mayor-Depressionen – Langzeitergebnisse fehlen noch

„Die Applikation starker Magnetfelder auf bestimmte Regionen der Großhirnrinde kann bei ansonsten therapierefraktären Patienten eine Major-Depression abschwächen. Dies zeigt die bisher größte randomisierte kontrollierte Studie zur transkraniellen Magnetstimulation (TMS), die in den USA und Australien durchgeführt wurde und deren Ergebnisse jetzt in Biological Psychiatry (1) publiziert wurden...“ Mehr im DÄ...

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013