Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Studie: Neuroleptika wirkungslos gegen Aggressionen, 4. Januar 2008 

Schlüsselwörter: Aggressionen, Neuroleptika Haldol, Wut, Risperdal, Aggression, Demenz, Psychose, psychiatrische Krankheiten, Psychotherapie, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 
Studie bei 86 erwachsene Patienten mit Intelligenzminderung, aber ohne psychiatrische Begleiterkrankungen - Placebo schnitt besser als Haloperidol (Haldol) und Risperidon (Risperdal) - Die gute Wirkung des Placebos ist vermutliche auf die psychotherapeutische Begleittherapie zurück zu führen

„Eine kleine randomisierte kontrollierte Studie im Lancet (1) stellt den „großzügigen“ Einsatz von Neuroleptika bei aggressiven Verhaltensstörungen infrage. In der Studie erzielte Placebo eine bessere Wirkung als zwei häufig eingesetzte Wirkstoffe....“Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013