Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Moderater Alkohol-Genuss kann Blutzuckerkontrolle bei Diabetes bessern, 2008

Schlüsselwörter: Alkohol, Glukose, Blutzucker-kontrolle, Diabetes Mellitus Typ-I und Typ-I, HbA1c, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Es gibt inzwischen mehrere Studien, die zeigen, dass mäßiger Alkoholkonsum (z.B. ein Glas Wein tgl.) das Risiko für Herz-Kreislaufkrankheiten senken kann. Es ist auch bekannt, dass vor allem bei hohem Alkoholkonsum es zu einer Unterzuckerung kommen kann, da Alkohol die Zucker-Freisetzung aus der Leber ins Blut hemmt. Aber wie ist es mit Alkoholkonsum bei Diabetikern? Eine aktuelle Studie (1) aus Israel ging gerade dieser Frage nach, wie mäßiger Alkoholkonsum die Blutzuckerkontrolle bei Diabetikern beeinflusst.

In der Studie nahmen 109 Erwachsene mit Diabetes Mellitus Typ-II teil, die in zwei Gruppen randomisiert wurden. Die Teilnehmer nahmen für drei Monate entweder täglich 1 Glas Wein oder alkoholfreies Bier zum Essen. Alle Teilnehmer wurden zusätzlich über Ernährung und richtige Kalorienzufuhr beraten.

In der Alkohol-Gruppe kam es zu einer Senkung der Nüchtern-Blutzuckerwerte (von 140mg/dL zu 118mg/dL). Die Besserung der Blutzuckerwerte war bei Patienten mit hohen HbA1c-Werten zu Beginn der Studie am eindeutigsten. Die postprandialen Blutzuckerwerte waren in beiden Gruppen ähnlich.

Fazit: Mäßiger Alkohol-Konsum führte bei Diabetes-Typ-II zu einer Besserung der Nüchtern-Blutzuckerwerte, jedoch nicht der posprandialen (Blutzucker nach Mahlzeit) Werte. Patienten mit anfänglich hoehn HbA1c-Werte profitierten vom den günstigen Alkoholeffekt am meisten.

Medknowledge-Anmerkung: Diese Studie hat in mancher Hinsicht Einschränkungen. Zum einen würden Patienten mit Diabetes unter Praxis-Bedingungen wahrscheinlich nicht so eine optimale Ernährungs- und Kalorienberatung erhalten, wie in der Studie. Zum anderen hätten Messungen der Veränderungen der HbA1c-Werte während der Studie womöglich aussagekräftigere Ergebnisse geliefert. 

Trotzdem liefert diese randomisierte Studie wichtige Erkenntnisse über die Wirkung von Alkohol bei Diabetikern, wenn auch die Ergebnisse nicht als Einladung an Diabetiker zum Alkohol-Trinken interpretiert werden sollten. 

  1. Shai I et al. Glycemic effects of moderate alcohol intake among patients with type 2 diabetes: A multicenter, randomized, clinical intervention trial. Diabetes Care 2007 Dec; 30:3011.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013