Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Hormontherapie und Brustkrebs – Deutsche Daten jetzt publiziert – Keine Entwarnung, 28. Mai 2008 

Schlüsselwörter: Deutsche Daten, Hormontherapie, Hormonsubstitution, Deutschland, Primärprävention, Wechseljahre, Herzinfarkt, Thrombose, Östrogen, Progestin, Hormonersatztherapie,  Brustkrebs, Nebenwirkung, Wechseljahre, Menopause, KHK, Koronare Herzkrankheit, Myokardinfarkt, Frauen, Schlaganfall und Lungenembolie, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

„Eine Hormontherapie (HT) über mehr als fünf Jahre erhöht das Brustkrebsrisiko; es sinkt jedoch relativ rasch nach dem Absetzen wieder auf Normalwerte. Dieses Ergebnis der bevölkerungsbasierten deutschen Fall-Kontroll-Studie MARIE (Int J Cancer, DOI 10.1002/ijc.23655) stimmt weitgehend mit den großen Untersuchungen aus dem Ausland überein. Anders als in der Women´s Health Initiative (WHI) ist aber nicht nur die Kombinationsbehandlung, sondern auch die reine Estrogentherapie mit einem erhöhten Mammakarzinomrisiko verknüpft..." Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013