Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Nadellose Lidocain-Applikation zur Analgesie bei Venenpunktionen bei Kindern, 2008

Schlüsselwörter: Lidokain, Nadel, Venen, Punktion, Schmerzen, Kind, Venenkanüle, ZVK, Zentralvenenkatheter, Kinder, Analgesie, Venenpunktion, nadellose Lidocain-Applikation, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

Nadellose Applikation von Lidocain-Puder wurde von den Kindern gut toleriert, und war wirksam zur Reduktion der Schmerzen bei Venenpunktionen und dem Platzieren von Venenkanülen.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Das System zur nadellosen Applikation eines Lidocain-Puders ermöglicht schnelle Analgesie für Schmerzen bei Venenpunktionen und dem Platzieren von Venenkanülen bei Kindern: randomisierte, doppelt-blinde Studie zum Vergleich von Venenpunktions- und Venenkanülen-Schmerz nach nadelloser Anwendung von schnell einsetzendem Puder-Lidocain oder Placebo

ZIEL: Die Studie zum Vergleich des Venenpunktions- und Venenkanülen-Schmerz nach nadelloser Anwendung von schnell einsetzendem Lidocain-Puder oder Placebo war eine randomisierte, doppelt-blinde Phase 3 Studie bei einmaliger Anwendung, die untersuchte ob ein System zur nadellosen Lidocain-Puder-Zufuhr (ein steriles, vorbefülltes Einweg-System, welches Lidocain-Puder in die Epidermis einbringt) innerhalb von 1 bis 3 Minuten eine wirksame, lokale Analgesie, für eine Venenpunktion, oder für das Platzieren einer peripheren Venenkanüle, bewirkt.

METHODEN: Pädriatische Patienten (3-18 Jahre alt) wurden randomisiert entweder der Behandlung mit dem nadellosen Applikationssystem für Lidocain-Puder (0,5 mg Lidocain und 21 +/- 1 bar Druck; n = 292), oder einem imitierten Placebo-System (n = 287) zugeteilt, mit Anwendung in der Ellenbeuge oder auf dem Handrücken. Alle Patienten stuften den Anwendungs-Komfort des nadellosen Systems und die Schmerzen des folgenden Venen-Punktions-Verfahren auf der Wong-Baker Faces Pain Rating Scale (von 0 bis 5) ein. Patienten im Alter von 8 bis 18 Jahren benutzten dazu zusätzlich eine visuelle Analog-Skala. Eltern stuften den von ihnen durch Beobachtung des Kindes eingeschätzten Schmerz während der Venenpunktion ebenfalls auf einer visuellen Analog-Skala ein. Weiterhin wurde die Sicherheit des Verfahrens untersucht.

ERGEBNISSE: Unmittelbar nach der Anwendung des Systems waren die durchschnittlichen Wong-Baker Faces Skalen-Werte 0,54 bei dem echten System bzw. 0,24 bei dem Placebo-System. Nach der Venenpunktion bzw. dem Platzieren der peripheren Venenkanüle war der durchschnittliche Wong-Baker Faces Skalen-Wert 1,77 +/- 0,09 bei dem echten System sowie 2,10 +/- 0,09 bei dem Placebo-System; die durchschnittlichen Werte auf der visuellen Analog-Skala waren respektive 22,62 +/- 1,8 mm sowie 31,97 +/- 1,82 mm. Die Einschätzung der Eltern bezüglich der Schmerzen ihres Kindes während des Verfahrens, war in der Gruppe mit dem echten System ebenfalls geringer (21,35 +/- 1,43 gegenüber 28,67 +/- 1,66). Behandlungs-assoziierte Komplikationen waren allgemein unkritisch und konnten ohne Folgeschäden behoben werden. Hautrötungen und Petechien waren in der Gruppe mit dem echten System häufiger.

SCHLUSSFOLGERUNG: Das System der nadellosen Applikation von Lidocain-Puder wurde gut toleriert und bewirkte innerhalb von ein bis drei Minuten eine bedeutende Analgesie.

  1. Zempsky WT et al. Needle-free powder lidocaine delivery system provides rapid effective analgesia for venipuncture or cannulation pain in children: Randomized, double-blind Comparison of Venipuncture and Venous Cannulation Pain After Fast-Onset Needle-Free Powder Lidocaine or Placebo Treatment trial. Pediatrics 2008 May; 121:979.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013