Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Muskelkraft und Langzeit-Sterblichkeit bei Männer, 2008

Schlüsselwörter: Muskelkraft, Alter, Muskel, sterben, Kraft, Mortalität, Muskeln, plastische chirurgie, schönheitschirurgie, Krafttraining, Muskelaufbau, Senioren, Lebenserwartung, Muskeltraining, Kachexie, Testosteron, ältere Menschen, Patienten, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

In einer aktuellen Studie (1) in BMJ war die Muskelkraft mit allen Ursachen des Todes, einschl. Krebskrankheit, negativ (invers) assoziiert. Anders ausgedrückt, je besser die Muskelkraft und Trainingsausdauer war, desto besser war die langfristige Überlebensrate.  

Dabei wurden insgesamt 8762 Männer (Alter von 20-89 Jahren) prospektiv ca. 19 Jahre beobachtet. Insbesondere Männer mit einem hohen Grad an  kardiovaskulärem Fitness und an Muskelkraft wiesen fast 60% geringeres Risiko für Gesamtsterblichkeit auf, als Männer im unteren Grad an Fitness und Muskelkraft.

Also, der wahre Jungbrunnen im Alter ist nicht das Spritzen von Hormonen oder plastische Chirurgie, sondern erhaltene Muskelkraft im Alter. Eine aktuelle Studie über Laufen und Altern hatte ähnliche Ergebnisse gezeigt (2). Auch immer mehr Studien zeigen, dass Sport alten Menschen besser vor Demenz schützt, als Medikamente (3)

Ausführliche Rezension bei evimed.ch

“..In einem Baseline Test wurde die Muskelkraft der Teilnehmer anhand verschiedener Gewichts-Widerstandskraftmaschinen (Messung der Kraft der oberen Körperhälfte durch einmaliges maximales Bankdrücken in Rückenlage; Messung der Kraft der unteren Körperhälfte durch einmaliges maximales Beindrücken im Sitzen) und die kardiovaskuläre Fitness (Messung durch einen maximal gesteigerten Laufbandtest) getestet. Für die Analyse wurde ein standardisierter altersspezifischer Muskelkraft-Score berechnet und dieser in Muskelkraftdrittel (hohe-mittlere-niedrige Muskelkraft) eingeteilt (zur Berechnung des Muskelkraft-Scores siehe bitte den Originalartikel)...“ Mehr...

  1. Ruiz JR et al. Association between muscular strength and mortality in men: Prospective cohort study. BMJ 2008 Jul 1; 337:a439

  2. Laufen hält das Altern auf, 2008  

  3. Alzheimer-Demenz: Sport trainiert das Gedächtnis, 3. September 2008 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013