Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Schizophrenie: US-Studie nach starker Gewichtszunahme der Teilnehmer gestoppt, 15. September 2008 

Schlüsselwörter:Schizophrenie, atypische Neuroleptika, Gewichtszunahme, Olanzapin, Zyprexa, Risperidon, Aggressionen, Gewicht, zunahme, Kind, Jugendliche, Neuroleptika Haldol, Wut, Risperdal, Aggression, Demenz, Psychose, psychiatrische Krankheiten, Kinder, Sterblichkeit, Psychotherapie, konventionelles Antipsychotikum, Antipsychotika,  Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien.

"Die bisher größte Studie, die neuere atypische Antipsychotika gegen ein älteres Medikament bei Kindern und Jugendlichen verglich, endete in einem überraschenden Ergebnis. Nach einer Publikation im American Journal of Psychiatry (Online) waren die neueren Mittel dem konventionellen Neuroleptikum keineswegs in der Wirksamkeit überlegen. Wegen einer starken Zunahme des Gewichts und schwerer Stoffwechselstörungen wurde ein Arm der Studie sogar vorzeitig beendet...."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013