Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Studie: Medikamentenbeschichtete Stents (DES) senken doch Sterblichkeit, 25. September 2008 

Schlüsselwörter:Sterblichkeit, KHK, Herzinfarkt, Metall-Stents, Mortalität, Medikamenten-Stent, Re-Stenose, Stents, Metallstent, Intracoronary Stenting and Angiographic Results: Drug-Eluting Stents for In-Stent Restenosis, ISARDESIRE-Studie, Restenose, PCI, PTCA, Katheter-Untersuchung, Ballondilatation und Revaskularisierung,  Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien.
Propensity Score-Analyse wurde als statistisches Mittel verwendet, um Bias zu vermeiden, die Analyse der Datenbanken über Stents erschwert hatte.

„Die Gefahr von Stentthrombosen nach Absetzen der antithrombozytären Medikamente haben zu der Besorgnis geführt, dass der Einsatz von medikamentenfreisetzenden Stents (DES) außerhalb von klinischen Studien vielen Patienten eher schaden als nutzen könnte. Dies scheint nach den Ergebnissen einer Studie im New England Journal of Medicine (2008; 359: 1330-1342) nicht der Fall zu sein....“Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013