Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Diabetes: ASS oder Vitamine ohne Vorteile in der Primärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 17. Oktober 2008 

Eine aktuelle Studie in BMJ (1) zeigte keine Vorteile von ASS oder Vitamine in der Primärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Diabetes-Patienten. Eine weitere Studie (3) aus Japan blieb Low-Dose-ASS zur Primärvorsorge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Diabetes-Typ-II ebenfalls ohne Wirkung.

"Während Diabetologen zu einem großzügigen Einsatz von Thrombozytenaggregationshemmern wie ASS zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen raten, findet eine randomisierte klinische Studie im Britischen Ärzteblatt (1) keine Vorteile dieser Therapie. Auch die Gabe von antioxidativen Vitaminen blieb wirkungslos..."Mehr im DÄ...

  1. Jill Belch et al: The prevention of progression of arterial disease and diabetes (POPADAD) trial: factorial randomised placebo controlled trial of aspirin and antioxidants in patients with diabetes and asymptomatic peripheral arterial disease. BMJ 2008; 337; a1840

  2. Evidence suggests aspirin does not prevent heart attacks in patients with diabetes

  3. Ogawa H et al. Low-dose aspirin for primary prevention of atherosclerotic events in patients with type 2 diabetes: A randomized controlled trial. JAMA 2008 Nov 12; 300:2134

Schlüsselwörter: Diabetes Mellitus, Aspirin, Sekundärprävention, Vorsorge, Prävention, ASS, Vitamine, Primärprävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herzinfarkt, Schlaganfall, Thrombozytenaggregationshemmer, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013