Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Mammakarzinom: Verzögerung der Radiotherapie erhöht Rezidivrisiko, 3. Dezember 2008 

„Eine rasche und zu Ende geführte Strahlentherapie kann beim Mammafrühkarzinom die Prognose verbessern, wie die Analyse eines US-Krebsregisters in Cancer (2008; doi: 10.1002/cncr.23923) zeigt. 
Verzögerungen der Radiotherapie sind in den USA offenbar nicht selten. Bei 16 Prozent aller Frauen über 66 Jahre mit einem Frühkarzinom (Stadium I) oder einem duktalen Carcinoma in situ (DCIS), bei denen diese Therapie verordnet wurde, kam es zu Terminproblemen....“Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:Mammakarzinom, Chemotherapie, Brustkrebs - Strahlentherapie: Radiotherapie-Verzögerung erhöht Rezidiv-Risiko, Frühkarzinom, Stadium I, frühkrebs, duktales Carcinoma in situ, DCIS, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien.

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013