Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

FDA-Gutachter fordern Verbot bestimmter Asthmamedikamente, 12. Dezember 2008

LABA erhöhen möglicherweise das Risiko von Krankenhaus-Aufnahmen wegen Asthmaexazerbationen und von Todesfällen

"Ein Gutachtergremium empfiehlt der Food and Drug Administration (FDA), den Einsatz der Medikamente Serevent® und Foradil® (beide LABA-Monopräparate) beim Asthma bronchiale zu verbieten. Beide Präparate enthalten lang wirkende Beta-Agonisten (LABA). Die Gutachter sprachen sich gleichzeitig für den Verbleib der Präparate Advair® und Symbicort® aus, die LABA mit einem Steroid kombinieren..." Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

  1. AAAAI clarifies appropriate use of LABAs

  2. Nationale Versorgungs-Leitlinie Asthma Deutschland, 2005

Schlüsselwörter: Inhalatoren, Aerosol Sicherheit, tod, LABA, FDA-Blackbox-Warnung, langwirkende Beta-Sympathomimetika, Exazerbation, Serevent, Salmeterol, Foradil, Formoterol, Asthma Bronchiale, Nebenwirkung, Sicherheit, Aeromax, Todesfall, langwirkende Beta-2-Agonisten Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013