Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Verfall der Aktivitäten des täglichen Lebens bei älteren Menschen nach einem Klinikaufenthalt, 2009

Bei älteren Patienten kann ein Aufenthalt in einem Krankenhaus wegen einer akuten Krankheit zum Verlust der Fähigkeiten zur Bewältigung der täglichen Aktivitäten führen. Das wiederum ist mit einer Erhöhung der Einjahres-Morbidität und –Mortalität assoziiert.

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Analyse der Aktivitäten des täglichen Lebens bei älteren Menschen nach einem Klinikaufenthalt wegen akuter internistischer Erkrankung.  

ZIELE: In der Studie wurde bei älteren Menschen der funktionelle Outcome anhand ihrer Selbständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens (ATL) im Jahr nach einem Klinikaufenthalt wegen akuter internistischer Erkrankung bestimmt. Zwei Patientengruppen wurden anhand des ATL-Status bei Entlassung im Vergleich zum Status zwei Wochen vor Aufnahme ins Krankenhaus unterschieden: eine Patientengruppe mit neuer oder zusätzlicher Einschränkung und eine Patientengruppe mit unverändertem ATL-Status. Darüber hinaus wurden Prädikatoren für ein Ausbleiben der funktionellen Erholung identifiziert, bei der Patienten bis ein Jahr nach Entlassung nicht den Grad der Selbständigkeit erlangt hatten, den sie prästationär zeigten.

STUDIENDESIGN: Beobachtungsstudie. ORT: Krankenhaus der Maximalversorgung, kommunales Lehrkrankenhaus. TEILNEHMER: Ältere Patienten (mindestens 70 Jahre), die zwischen 1993 und 1998 zur nicht-elektiven internistischen Versorgung aufgenommen wurden. BESTIMMUNGSPUNKTE: Der Einschränkungsgrad der ATL vor Aufnahme (Basis-ATL) sowie 1, 3, 6 und 12 Monate nach Entlassung wurde analysiert. Als Outcome wurde das Versterben, der anhaltende Rückgang der Selbständigkeit in den ATL und das Wiedererlangen der Basis-ATL an den einzelnen Zeitpunkten betrachtet.

ERGEBNISSE: Für Patienten, welche die Klinik mit neuer oder zusätzlicher Einschränkung  verlassen hatten, wurde 12 Monate später folgendes festgestellt: 41,3% der Patienten waren verstorben; 28,6% der Patienten hatten überlebt, sich aber nicht auf ihre Basis-ATL erholt; 30,1% der Patienten hatten sich erholt. Bei Patienten, die mit Basis-ATL entlassen worden waren, zeigte sich folgendes: 17,8% der Patienten waren verstorben; 15,2% der Patienten lebten noch, wenn auch mit reduzierten ATL; 67% der Patienten wiesen ihre Basis-ATL auf (p<0,001). Bei der Gruppe von Patienten mit neuer oder zusätzlicher Einschränkung war der Faktor Erholung innerhalb eines Monats mit dem Langzeit-Outcome assoziiert. Alter, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Demenz, Krebserkrankung, niedrige Albuminwerte und verstärkte Abhängigkeit von Hilfsmitteln im täglichen Leben waren unabhängige Prädikatoren einer ausbleibenden Erholung.

SCHLUSSFOLGERUNG: Ältere Patienten, die mit neuer oder zusätzlicher Einschränkung in den Aktivitäten des täglichen Lebens aus der Klinik entlassen werden, haben bezüglich der funktionellen Erholung eine schlechte Prognose. Zeitlich abgestimmte und langfristige, derzeit nicht erstattungsfähige Rehabilitationsmaßnahmen, die Unterstützung der Pflegekräfte und Möglichkeiten der Palliativbehandlung sollten neu überdacht werden.

  1. Boyd CM et al. Recovery of activities of daily living in older adults after hospitalization for acute medical illness. J Am Geriatr Soc 2008 Dec; 56:2171.

Schlüsselwörter: Ältere Menschen, Patienten, Senioren, mobilität, pflege-bedürftigkeit, Aktivitäten zu Hause, Krankenhaus-Aufenthalt, Klinik-Behandlung, sich versorgen, funktionen, mortalität, Heim, Arzneimittel, Medikamente, alter, fallen, Fraktur, brechen, Altenheim, Pflegeheim, Sturz-Risiko, ältere Patienten, Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien. 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013