Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

NSAID-Einnahme bei Patienten mit Herzinsuffizienz, 2009

Aktuelle amerikanische Leitlinien (ACC/AHA) raten bei Patienten mit bekannter Herzinsuffizienz von der Verwendung der nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAID) ab, da diese eine Natrium-Retention und Vasokonstriktion verursachen, und somit die Wirkung der ACE-Hemmer und Diuretika abschwächen könnten (2). Wir hatten bereits mehrere Studie zu diesem Thema publiziert (3). Eine aktuelle Studie aus Dänemark zeigt erneut (1), das die NSAID bei Herzinsuffizienz-Patienten das Risiko für Mortalität, Rehospitalisation für Myokardinfarkt und Herzinsuffienz signifikant erhöhen.

Medknowledge-Anmerkung: Die NSAID sind wirksame Medikamente und sind ein fester Bestandteil der allgemeinen Analgetika-Therapie, auf die auch die Herzinsuffizienz-Patienten vermutlich nicht so leicht verzichten würden. Es ist relativ leicht, Empfehlungen gegen deren Verwendung bei Herzinsuffizienz-Patienten zu stellen. Wichtig wäre dabei, alternative Schmerztherapie-Strategien in dieser Patientengruppe zu entwickeln, die auch in der Praxis gut umsetzbar sind.

  1. Gunnar H. Gislason et al: Increased Mortality and Cardiovascular Morbidity Associated With Use of Nonsteroidal Anti-inflammatory Drugs in Chronic Heart Failure. Arch Intern Med. 2009;169(2):141-149.
  2. ACC/AHA 2005 Guideline Update for the Diagnosis and Management of Chronic Heart Failure in the Adult
  3. Studienlage COX-2-Hemmer und NSAID: kardiovaskuläres Risiko und Gastrointestinales Blutungsrisiko 
Schlüsselwörter: Herzinsuffizienz, NSAID-Einnahme, Herzinfarkt, leitlinie, Celecoxib, Celebrex, Etoricoxib, kardiovaskuläre Risiken, leitlinien, guidelines, Arcoxia, Rofecoxib, Vioxx, NSAID, cox-2-hemmer, Diclofenac, Ibuprofen, Aspirin, ASS, JAMA-COX-2-Metaanalyse, Krankheit, Studie, Therapie, Behandlung, Medikament und Studien. Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013