Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Schnittführung bei Bauchoperationen: Wundinfektionen bei Querschnitt häufiger, 30. Juni 2009 

"Schmerzempfinden und Heilungsverlauf nach einer Bauchoperation sind unabhängig davon, ob der Operateur die Bauchhöhle mit einem Längs- oder einem Querschnitt eröffnet hat. Auch Komplikationen traten gleich häufig auf, abgesehen von Wundinfektionen, die möglicherweise wegen Durchblutungsproblemen bei der Quer-Inzision häufiger waren. Das berichtet eine Arbeitsgruppe der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg in der Zeitschrift Annals of Surgery (1). Die Heidelberger Chirurgen empfehlen, dass der Chirurg individuell je nach Krankheitsbild über die Schnittführung entscheiden sollte...."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: wundinfektion, hygiene, blutung, narbe, schnitte, chirurgie, wunde, infektion, Schnittführung, Bauch-Operation, schnitte, narben, Wund-Infektionen,Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013