Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Apnoe-Tauchen stört Bluthirnschranke, 05.08.2009 

"Schwedische Physiologen haben Zweifel an der gesundheitlichen Unbedenklichkeit der Extremsportart Apnoe-Tauchen. Ihre Studie im Journal of Applied Physiology (2009; doi:10.1152/japplphysiol.91434.2008) zeigt, dass die längere Hypoxie die Bluthirnschranke schädigt und zum Austritt eines Proteins (SB100) führt, das eine Hirnschädigung anzeigt...."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: gehrin, schäden, sprache, gedächtnis, aucher: Apnoe-Tauchen und Hirn-Schaden, Bluthirnschranke, schlaganfall, motorik, gehirnschäden, luft holen, ohne Sauerstoff tauchen,Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013