Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

 Facialisparese (Gesichtslähmung): Herpes-Mittel nur mit Kortison wirksam, 02.09.2009 

Auf 11 Patienten, die behandelt werden, kommt einer, dem (zusätzlich) durch die Steroidtherapie ein unbefriedigendes Behandlungsergebnis erspart bleibt - Virustatika wenn überhaupt als Zusatz zur Steroidtherapie (Kortison) wirksam

"Auch wenn viele Experten überzeugt sind, dass Herpes-Infektionen die Ursache der idiopathischen Facialisparese sind, bleibt die Effektivität einer virustatischen Therapie umstritten. Die jüngste Meta-Analyse im US-amerikanischen Ärzteblatt (1) sieht eine Wirkung allenfalls in Kombination mit einer Steroidgabe...."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:kortikosteroid, Facialisparese, Gesichtslähmung, kortikosteroide, infektion, herpes zoster, simplex, zovirax, Herpes-Mittel, Kortison, Steroide, Virustatika,Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013