Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Natalizumab (Tysabri®) bei MS: Nebenwirkung PML durch Plasmaaustausch therapierbar, 10.09.2009 

"Etwa einer von tausend MS-Patienten erkrankt unter der Therapie mit Natalizumab (Tysabri®) an einer progressiven multifokalen Leukencephalopathie (PML), die unbehandelt tödlich verläuft. Durch einen Plasmaaustausch (Plasmaphrese) konnte zwei Patienten in Schweden und Deutschland das Leben gerettet werden. US-Forscher zeigen, dass der Auslöser der PML, das JC-Virus, auch in Urin und Blut nachweisbar ist...."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Plasmaaustausch, Plasmaphrese, Tysabri, Therapie, progressive multifokale Leukencephalopathie, PML, nebenwirkung, Behandlung, Medikament, FDA, USA, Natalizumab, Markt-Wiedereinführung, Interferon, klinischen Studien, Marktrücknahme, Eu-Zulassung, Morbus Crohn, Multiple komplikation, hirnschaden, Sklerose, Selektive Adhäsionsmolekül-Inhibitoren, SAM, Leberschäden, nebenwirkungen,Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013