Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Karpaltunnelsyndrom: Operation vs. konservative Therapie (wie Armschiene), 2009 

Eine Operation kann auch beim milden Karpaltunnelsyndrom die schnellere Lösung sein, zumal wenn sie, wie in der Studie, ohne Komplikationen verläuft. Letztlich dürften die Präferenzen des Patienten entscheiden.

"Eine Operation ist beim Karpaltunnelsyndrom auch dann einer konservativen Behandlung überlegen, wenn die Patienten noch keine Zeichen einer Nervenschädigung aufweisen. Die Unterschiede waren in einer randomisierten Studie im Lancet (1) jedoch gering, sodass nach Ansicht eines Kommentators die verschiedenen konservativen Behandlungsansätze (u.a. Armschiene-Anlegen) durchaus ihre Berechtigung haben..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Karpaltunnelsyndrom, medianus-nerv, nerven-schädigung, medikamente, Operation, chirurgie, konservative Therapie, wie Armschiene, sensibilität-störungen,Krankheit, Studie, klinik, krankenhaus, Therapie, Behandlung, kliniken, krankenhäuser, Medikament, Studien

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013