Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Meta-Analyse: Vitamin D plus Kalzium senkt Frakturrisiko, 15.01.2010 

Die präventive Wirkung von Vitamin-D plus Calcium wurde erst nach 16 Monaten signifikant, und nahm mit der Zeit zu.

"Vitamin D (in der Dosis von 10 oder 20 µg) allein kann nach den Ergebnissen einer Meta-Analyse im Britischen Ärzteblatt (1) Frakturen bei älteren Menschen nicht verhindern. Die gleichzeitige Einnahme von Kalzium (1000 mg/die) verspreche jedoch eine gewisse prophylaktische Wirkung..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:fraktur, prophylaxe, knochenschwund-vorbeugung, früherkennung, Postmenopause, Vitamin D plus Kalzium, Vorsorge, Prävention, pflegeheim, alter, ältere Patienten, Knochen, Osteoporose, schutz, seniorenheim, protektive Wirkung, Darmkrebs, Knochenschwund, Frauen ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013