Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Thromboembolie-Risiko bei Crohn und Colitis ulcerosa, 12.02.2010 

"Die venöse Thromboembolie zählt zu den extraintestinalen Manifestationen entzündlicher Darmerkrankungen. Die Patienten sind nach einer Studie im Lancet (1) nicht nur während der Behandlung im Krankenhaus, sondern auch zuhause gefährdet..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Appendektomie, Blinddarm-Operation, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Thrombose, VTE, antithrombotische Prophylaxe, heparinisierung, zu hause, ambulant, stationär, clexane, tiefe Venenthrombose, CED, Phlebothrombose, Thromboembolie, D-Dimer, Blutung, Gerinnungsfaktor VIIa, Blutungen, Gerinnungsfaktoren, Thromboembolie-Risiko, Antidot, Warfarin, thrombosen, Coumadin, Phenprocoumon, Marcumar, Vitamin K, International Normalized Ratio, INR, Quick-Wert, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, CEK, .,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013