Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Prä-Diabetes - Kardiale Komplikationen: Medikamente vs. Lebensstiländerungen, 15.03.2010 

Nateglinid ist in Deutschland als perorales Antidiabetikum aus der Stoffklasse der Glinide seit 2001 als Starlix® zugelassen. Valsartan ist ein AT-Blocker und in Deutschland als Diovan® zugelassen.

"Für Patienten mit Prädiabetes gibt es weiterhin keine Alternative zu einer Änderung des Lebensstils. In einer Interventionsstudie war weder die Behandlung mit dem oralen Antidiabetikum Nateglinid noch mit dem Antihypertonikum Valsartan in der Lage, die Rate von kardiovaskulären Komplikationen zu senken. Valsartan hatte allerdings eine, wenn auch geringe präventive Wirkung gegen eine Neumanifestation eines Diabetes.."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:lebenstil, bewegung, diät, abnehmen, übergewicht, adipositas, hypertonie, Prä-Diabetes, früherkennung, HbA1c, Vorbeugung, antidiabetika, prädiabetes, vordiabetes, Medikamente vs. Lebensstiländerungen, Nateglinid, Starlix, valsartan, diovan, metformin, kardiale Komplikationen, AT-Blocker, ACE-hemmer ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013