Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Demenz: Ab wann Patient nicht mehr Autofahren sollten, 13.04.2010 

Der Arzt sollte bei der Beurteilung der Fahrtüchtigkeit der Demenz-Patienten niemals auf eine einzige Informationsquelle verlassen - Mögliche Warnsignale sind: Patienten fahren weniger als früher, häufiger Verkehr-Verstöße, leichte Unfälle, Meiden von Autofahren in bestimmten Situationen wie im Regen, in der Dunkelheit.

"Die American Academy of Neurology hat eine Leitlinie herausgegeben, die es Ärzten erleichtern soll, bei Patienten mit beginnender Demenz den richtigen Zeitpunkt für ein Fahrverbot zu finden. Feste Vorgaben werden jedoch nicht aufgestellt. Die Autoren raten den Ärzten in Neurology (1) sich auch auf ihren Instinkt zu verlassen..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:autofahren, Demenz, delir, alzheimer demenz, Auto fahren, führerschein, entzug, Beurteilung, Fahrtüchtigkeit, US-Leitlinie, gutachten, führerscheinentzug, demenzen, unfall, ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013