Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Koronar-CT verbessert Risikoeinschätzung bei Herzkranken, 28.04.2010 

Der prädiktive Wert der Koronarkalkbestimmung (CACS-Werte) - Anhand der CACS-Werte wurden die Patienten in verschiedenen (hoch bis niedrig) Risikogruppen eingestuft, eine lipidsenkende Therapie könnte genauer als bei der Framingham-Risikoscore den Patienten zugeordnet werden

"Die Koronarkalkbestimmung mittels Computertomographie (CT) hat in einer prospektiven Beobachtungsstudie im US-amerikanischen Ärzteblatt (1) eine symptomatische koronare Herzkrankheit besser vorhergesagt als der Standardscore auf der Basis der Framingham-Studie. Hohe Kosten und das nicht unbeträchtliche Strahlenrisiko dürften aber einer Verbreitung der Untersuchung im Wege stehen..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Koronar-CT, computer-tomographie, CACS-wert, coronar-ct, linksherz-katheteruntersuchung, ct-angiographie, Risiko-Score-Eiinschätzung, herzinfarkt, KHK, lipidtherapie, cholesterin, framingham-score, cholesterinsenker, vorhersagewert, CT-Untersuchungen, vorhersage, koronarkalk-bestimmung, linksherzkatheteruntersuchung,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013