Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Suizidrisiko durch Antiepileptika unterschiedlich, 27.07.2010 

FDA und Mediziner hatten bereits 2003 (3) gewarnt, dass Epilepsie-Medikamente die Selbstmord-Risiko steigern könnnten. Es könnte jedoch ebenfalls gefährlich werden, wenn Patienten die Medikamente eigenmächtig absetzen. Eine aktuelle Arbeit (1) gibt eine Orientierung bei der Suche nach Antiepileptika mit einem geringen Potenzial zur Auslösung von Depressionen. Durch die Wahl der Medikamente könne verhindert werden, dass Patienten aus Angst vor einer Suizidalität ganz auf die Einnahme der Medikamente verzichten.

"Anders als die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA, die für alle Antiepileptika Warnhinweise erlassen hat, kommt eine genestete Fall-Kontrollstudie in Neurology (1) zu einer differenzierten Bewertung des Suizidrisikos der unterschiedlichen Wirkstoffe..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Epilepsie, Suizidrisiko, krampfanfall, Antiepileptika, Pregabalin, Primidon, Tiagabin, Topiramat, Trimethadion und Zonisamid, Suizid-Selbstmord-Risiko, ergenyl, Clonazepam, Clorazepat, Divalproex, Ethosuximid, Ethotoin, Felbamat, Gabapentin, Lamotrigin, Lacosamid, Levetiracetam, Mephenytoin, Methosuximid, Oxcarbazepin, Phenytoin, Antiepileptikum, Alkoholkrankheit, unterschiedlich, Entzug, Topamax, Alkoholismus, Behandlung, Therapie mit Antiepileptika, Entzug, Sucht, Alkohol, Abhängigkeit, carbamazepin, valproinsäure, valproat, selbstmordgefahr,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013