Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

ASS (Aspirin) zur Primärprävention der kardiovaskulären Risiken bei Diabetes-Patienten, 2010

Drei große US-Fachgesellschaften (American Heart Association, American College of Cardiology, American Diabetes Association) haben gemeinsam ein Positionspapier zur  Primärprävention der kardivaskulären Risiken bei Diabetes-Patienten publiziert. Den Empfehlungen unterliegt eine Meta-Analyse von 9 randomisierten Studien.

Nach Abwägen von Nutzen und Risiken geben die Autoren die folgenden Empfehlungen, wenn auch Sie gestehen, dass die Datenlage für diese Fragestellung nicht konsistent genug ist. Desto Trotz bieten die Empfehlungen eine Orientierungshilfe im Alltag:

--"Low-dose"-ASS (75-162mg täglich) ist bei Patienten empfehlenswert, die für kardiovaskuläre Krankheiten ein 10-Jahresrisiko > 10% (siehe Gesundheitstests) haben und keine Risikofaktoren für Blutungen aufweisen. Diese Gruppe würde den meisten Diabetes-Patienten älter als 50 und Frauen älter als 60 beinhalten, die mindestens ein weiteres Hauptrisikofaktor zusätzlich haben (Familenanamnese für kardiovaskuläre Krankheiten (engl. CVD), Hypertonie, Rauchen, Fettstoffwechselstörungen oder Albuminurie).

--ASS sollte bei diabetischen Männern jünger als 50, und Frauen jünger als 60, die keine weitere Risikofaktoren aufweisen, nicht empfohlen werden (10-Jahres kardiovaskuläres Risiko <5%).

--ASS kann für Diabetiker mit einem mittlerem kardiovaskulärem Risiko (10-Jahresrisiko zwischen 5% - 10%) in Erwägung gezogen werden. Diese Gruppe würde jüngere Patienten mit Risikofaktoren, und ältere Patienten ohne Risikofaktoren beinhalten.

  1. Volltext: Pignone M et al. Aspirin for primary prevention of cardiovascular events in people with diabetes: A position statement of the American Diabetes Association, a scientific statement of the American Heart Association, and an expert consensus document of the American College of Cardiology Foundation. Circulation 2010 Jun 22; 121:2694.

  2. Gesundheitstests - Kalkulatoren für Herzinfarkt/Schlaganfall

 
Schlüsselwörter: ASS, Aspirin, vorsorge, schlaganfall, acetylsalicylsäure, Primärprävention, Herzinfarkt, Diabetes Mellitus Typ-I und II, apoplex, blutung, blutungsrisiko, leitlinie, prävention, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013