Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Vena-Cava-Filter: gefährliche Ablösung der  Prothesen-Fragmente, 2010 

Teile vom Vena-Cava-Filter können sich lösen, und selbst Komplikationen auslösen - Im Gegensatz zu neuen Medikamenten müssen die Wirksamkeit und Sicherheit der neuen Medizingerät-Innovationen oft vor ihrem Einsatz nicht durch Studien überprüft werden. Diese auch in Deutschland gängige Praxis offenbart zunehmend ihre Schwächen.

"Vena-Cava-Filter sollen vagabundierende Thromben aus den tiefen Beinvenen auffangen, bevor diese in der Lunge eine tödliche Embolie auslösen. Nach einer Studie in den Archives of Internal Medicine (1) können sich aber Teile von der spinnenartigen Prothese lösen und dann im Herz lebensgefährliche Komplikationen auslösen. Betroffen sind die Filter eines US-Herstellers..."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter: Vena-Cava-Filter, Ablösung, Prothesen-Fragmente, untere Hohlvene, embolie, thrombose, thromboembolie, herz-operation, prothese,,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013