Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Prävention der ersten Varizenblutung:  Monotherapie vs. Kombinationstherapie aus Betablocker plus Ligatur, 2010

Aktuelle Studie mit Leberzirrhose-Patienten, die zwar noch nie eine Varizenblutung hatten, aber ein hohes Risiko für ösophageale Varizenblutung aufwiesen. Alle hatten Ösophagusvarizen zumindest in mittlerer Größe, die Hochrisiko-Merkmale (wie umschriebene Schleimhautrötungen, oder sogenannte „cherry red spots“ als Zeichen der Varizenwandverdünnung)  aufwiesen.

Betablocker-Monotherapie (in der Studie Nadolol) war der Kombitherapie aus Betablocker plus endoskopische Ligatur-Therapie überlegen. Die Kombination verbessert nicht die Effektivität der Prophylaxe gegen die erste Varizenblutung bei Patienten mit Leberzirrhose

Nadolol wurde derart dosiert, dass die Pulsrate der Patienten beider Gruppen um 25 % gesenkt oder eine untere Herzfrequenz von 55 pro Min in Ruhe erreicht wurde [Medknowledge-Anmerkung:  In Deutschland wird für diese Indikation oft der Beta-Blocker Propranolol (Dociton) verwendet.]

Ausführlichere Daten der aktuellen Studie (1): 

Kontrollierte Studie zur Ligatur mit Nadolol versus Nadolol allein zur Prävention der ersten Varizenblutung

Sowohl Nadolol als auch die Ligatur sind in der Prophylaxe gegen eine erste Varizenblutung nachgewiesen wirksam. Diese Studie wurde durchgeführt, um herauszufinden, wie effektiv und sicher eine Kombination von Nadolol mit einer Ligatur ist. Für die Studie wurden zirrhotische Patienten mit einem hohen Risiko für ösophageale Varizen in Betracht gezogen. Es durften jedoch noch keine Blutungen bei den Patienten aufgetreten sein. Geeignete Patienten wurden randomisiert eingeteilt. Die kombinierte Gruppe erhielt eine Bandligatur mit Nadolol (kombinierte Gruppe, 70 Patienten), die Nadolol Gruppe bekam nur Nadolol (Nadolol Gruppe, 70 Patienten). Bei der kombinierten Gruppe wurden Multiligatoren verwendet. Die Patienten erhielten alle vier Wochen eine reguläre Ligaturbehandlung bis die Varizen obliterierten. Nadolol wurde derart dosiert, dass die Pulsrate der Patienten beider Gruppen um 25 % gesenkt wurde.

Die grundlegenden Daten waren bei beiden Gruppen vergleichbar. In der kombinierten Gruppe konnten 50 Patienten (71%) eine Varizenobliteration erreichen. Die durchschnittliche Dosis an Nadolol war 52 +/- 16 mg in der kombinierten Gruppe und 56 +/- 19 mg in der Nadolol Gruppe. Während eines medianen follow-up über 26 Monate berichteten 18 Patienten (26%) der kombinierten Gruppe über obere gastrointestinale Blutungen. In der Nadolol Gruppe erlitten 13 Patienten (18 %) Blutungen (P=NS). Eine ösophageale Varizenblutungen manifestierte sich bei 10 Patienten (14%) in der kombinierten Gruppe und bei neun Patienten (13 %) in der Nadolol Gruppe (P=NS). Ungünstige Ereignisse wurden bei 48 Patienten (68 %) der kombinierten Gruppe und bei 28 Patienten (40 %) der Nadolol Gruppe beobachtet (P= 0.06). In jeder Gruppe starben jeweils 16 Patienten.

 

FAZIT:

Das Hinzufügen einer Ligatur zu Nadolol kann die Anzahl an negativen Ereignissen erhöhen. Die Kombination verbessert nicht die Effektivität der Prophylaxe gegen die erste Varizenblutung.

  1. Lo G-H et al. Controlled trial of ligation plus nadolol versus nadolol alone for the prevention of first variceal bleeding. Hepatology 2010 Jul; 52:230.
Schlüsselwörter:Ligatur mit Nadolol, Blutung,Endoskopie, Propranolol, Ösophagusvarizen, hepatitis-b, hepatitis-c, hbv, hbc, zirrhose, leber, Medikamente, Gastroskopie, Ligatur, Sklerose, medikamentöse Therapie, Behandlung, Notfall-Sklerotherapie, Ösophagusvarizenblutung, Varizen, Leberzirrhose, Rezidivblutung, Ligatur, Beta-Blocker,Nitrate und Blutungen, prävettion, varizen, varizenblutung, betablocker, metoprolol, varizensklerose, koagulation, varizen-sklerosieren, infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013