Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Übersicht: Photodynamische Therapie (PDT) mit Metvix-Creme bei Aktinischer Keratose, Basallzellkarzinom und Morbus Bowen, 2010

Hintergrundinformationen
Photodynamische Therapie (PDT) ist Verfahren zur Therapie der Hauttumoren. PDT führt zu einer sauerstoffabhängigen Zerstörung von Haut-Tumorzellen der Haut, die nach einer vorherigen Photosensibilisierung mit lichtaktivierbaren Substanzen eintritt. Als solche Photosensitizer werden Aminolävulinsäure (ALA) oder neuerdings auch Methyl-Aminolävulinsäure (MAL; Metvix) verwendet, die auf krankhaft veränderte Haut als Cremeform, als Pflaster oder auch als Spray aufgetragen werden.
Aktinische Keratose: Verhornungsstörungen der Oberhaut durch chronische Lichtschädigung. Aktinische Keratose ist eine Präkanzerose der Haut (Vorstufe einer bösartigen Hautkrebs), und tritt vor allem bei alten Menschen an sonnenexponierten Stellen, wie Gesicht Hände usw.
Morbus Bowen: Ebenfalls eine Präkanzerose des Plattenepithelkarzinom der Haut.
Basallzellkarzinom (Basaliom): bösartiger Hautkrebs der Oberhaut

- In Arznei-Telegramm (Ausgabe 11/10) erschien ein Übersichtsartikel über die Wirksamkeit der Photodynamischen Therapie (PDT) mit Methyl-Aminolävulinsäure (MAL; Metvix Creme) erschienen. Nach Analyse der bisherigen Studiendaten wurden folgende Schlussfolgerungen in dem Artikel gezogen:

  • Aktinische Keratose: Bei aktinischen Keratosen mit dünnen bis mäßig verdickten Läsionen liege der Behandlungserfolg der PDT mit MAL bei 80% bis 90%. Arzneimittel-Telegramm sieht dabei keine Vorteile der PDT gegenüber preiswertere Therapien wie Kryotherapie (Kryochirurgie: Vereisungsbehandlung mit Kälte).

  • Vergleich von "PDT mit MAL" mit "PDT mit ALA" bei aktinischer Keratose: Ein Vorteil von MAL gegenüber ALA bei aktinischer Keratose sei nicht belegt.

  • Morbus Bowen: PDT mit MAL sei in einer Studie im Vergleich zur Kryotherapie oder Lokaltherapie mit 5-Fluorouracil wirksamer gewesen. Direkte Vergleiche mit ALA und chirurgische Entfernung seien noch nicht vorhanden.

  • Basallzellkarzinom: Im Vergleich zur chirurgischen Entfernung sei die Rezidivrate unter PDT  in der Langzeit höher. Operative Therapie sei hier Therapie der Wahl.

Quelle: arznei-telegramm.de/
 
Schlüsselwörter: Photodynamische Therapie, PDT, MAL, ala, Hauttumoren, mit Metvix-Creme, Aktinische Keratose, Basallzellkarzinom, basaliom, kryotherapie, Morbus Bowen, Lichtkrusten, chemotherapie, Basaliom, Basalzellkarzinom, Hauttumor, Hautkrebs, Krebs, Haut, Operation,Teleangiektasien, Exzision,  Aminolävulinsäure, ALA, chemotherapie,  infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013