Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

ICD-CRT: Synchron-Schrittmacher senkt Sterberate, 14.11.2010 

Trotz der doppelt  so hohes Komplikationsrisikos (Akkuprobleme, Dislokationen, Infektionen) im Vergleich zur Implantation eines konventionellen ICDs bewerten die Editorialisten ICD-CRT insgesamt positiv.

"Eine zusätzliche kardiale Resynchronisationstherapie hat in einer randomisierten Studie bei ICD-Trägern die Zahl der Hospitalisierungen und der Todesfälle gesenkt. Es kam allerdings zu einer erhöhten Zahl von Dislokationen und Infektionen. Die Ergebnisse der Studie wurden auf der Jahrestagung der American Heart Association in Chicago vorgestellt und im New England Journal of Medicine (1) publiziert.."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:Synchron-Schrittmacher, Resynchronisationstherapie, Kardiale Resynchronisation, chronische Herzinsuffienz, Herzversagen, Schenkelblock, Linksschenkelblock, QRS-Komplex, Vorhof-synchronisierte biventrikuläre, Schrittmacher, Mortalität, Hospitalisierung, Sterberate, Defibrillatoren, Defibrillation, ICD-Träger,,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013