Medknowledge

Suchkatalog 

Home

Suche

Datenbanken

Newsletter

Bücher

Kontakt

Englisch

 

Ärzte (mit Login)

Forum für Fachkreise
Fachgebiete
Evidenzbas. Medizin
Medizindatenbanken
Leitlinien

Ärzte (ohne Login)

Online-Fortbildung
Qualitätsmanagement
DRG   ICD-10,  OPS 
Medizinprodukte/Firmen__

Recherche

Medline-Abstracts
Neue Medikamente
Literaturservice

Weiteres

Pharmaseiten-- 
Medizinstudium
Jobs   Ausland

 

Biphosphonat Zoledronsäure (Zometa) verlängert Leben bei Plasmozytom, 06.12.2010 

Studie mit 1.960 Patienten mit neu diagnostiziertem Plasmozytom: Alle bekamen eine Chemotherapie und wurden darüber hinaus auf Zoledronsäure oder Clodronsäure randomisiert.

"Bislang wurden Bisphosphonate beim Plasmozytom eingesetzt, um osteolytische Knochenläsionen zu verhindern. Nach neueren Erkenntnissen können die Medikamente auch das Fortschreiten des Krebsleidens bremsen. Eine randomisierte klinische Studie im Lancet (1) zeigt, dass sogar die Überlebenszeit der Patienten verlängert wird, wobei die Auswahl des Wirkstoffes eine Rolle spielt...

."Mehr im DÄ...

(Quelle: rme/aerzteblatt.de)

Schlüsselwörter:primärpophylaxe, Plasmozytom, multiples myelom, Sekundärprävention Zoledronsäure, Zometa, Bisphosphonat, Knochenmetastasen, Brustkrebs, Krankheit, Knochen, Metastasen Krebs, Bisphosphonate, Aminobisphosphonate, osteolyse, Skelett, Calcium und Hypercalcämie, überleben, mortalität, sterblichkeit, chemotherapie, brusterhaltende operation, osteolytische Knochenläsionen,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, ,infektion, klinik, krankenhaus, Krankheit, Studie, kliniken, krankenhäuser, Therapie, infektionen, kind, Behandlung, kliniken, kinder, krankenhäuser, Medikament, Studien, krankheiten, 

 

 

Patienten

Übersicht
Krankheiten
Fachkliniken
Medikamente-Preisvergleich

Home Kontakt Impressum  Newsletter Nutzungshinweise

Copyright © 2000 [Medknowledge.de]. Alle Rechte vorbehalten.

Stand: 25. Mai 2013